WordPress 2.8 und die Plugin-Updates (Update)

Manchmal liegt die Antwort so nah. Ich hatte seit laaaaaanger Zeit das Plugin „Plugin Updater“ installiert. Das hat seinen Job bis eben auch immer sehr zufriedenstellend gemacht.
Nach dem ich dieses nun deaktiviert habe sehe ich die Links zum Updaten über die Core-Funktion von WordPress.

Die ist aber irgendwie recht unbequem, nach jedem Update muss man auf „Zurück zur Plugin-Übersicht“ klicken – deshalb mal eben „One Click Plugin Updater“ installiert. Mal schauen wie das so funktioniert. Es gibt auf jeden Fall schonmal eine „Update All“ Funktion – das freut mich sehr 🙂

WordPress 2.8 und die Plugin-Updates

Wieso kann ich meine Plugins nicht mehr wie gewohnt mit einem Klick im Backend updaten? Was ist denn da schief gelaufen? Hab im Netz irgendetwas von wegen FTP-Daten gelesen, finde aber keine Einstellungen. Bisher ging es doch auch ohne FTP-Daten. Meine Startseite ist seit dem (erfolgreichen) automatischen Update auch weiß…

Komische Sache. Und keinen Nerv da jetzt ne ellenlange Recherche zu starten 🙂

64-Bit Flashplayer unter Ubuntu Intepid (8.10) updaten

Neuerdings meldeten diverse Facebook-Flash-Sachen (Videos etc.) dass ich doch bitte eine aktuellere Flash-Version installieren möge.
Das war ja für 64-Bit-Systeme nicht ganz so einfach, deshalb an dieser Stelle eine Gedankenstütze für mich:

Die aktuellste 64-Bit-Flash-Version ist zu beziehen bei Adobe Labs

in diesem Fall läuft das Update wie folgt ab:

cd /tmp
wget http://download.macromedia.com/pub/labs/flashplayer10/libflashplayer-10.0.22.87.linux-x86_64.so.tar.gz
tar xvfz libflashplayer-10.0.22.87.linux-x86_64.so.tar.gz
mv libflashplayer.so ~/.mozilla/plugins/

Firefox gegebenenfalls noch neu starten und die jeweils aktuelle Version ist installiert.